Unsere Geschichte

Von 1960 bis Heute

Viel Arbeit und Liebe fĂŒr unseren Landbau

Unsere Azienda Agricola liegt in einer faszinierenden Natur-Lanschaft, in einzigartiger Lage zwischen den hohen Gipfeln des Appenin Gebirges und der Adria KĂŒste. Hier in den Abruzzen sind heute noch viele Traditionen lebendig und man sagt von den Leuten sie seien “Stark und Freundlich”. Auf sanften HĂŒgeln mit Panoramablick werden seit Jahrhunderten Oliven und Wein angebaut. Der mittelalterliche Ort von Moscufo, in der Provinz von Pescara ist 15 km vom Meer entfernt, hier ist das Klima besonders geeignte fĂŒr unsere 300 jahre alten OlivenbĂ€ume. Unsere edle Olivensorte “Dritta di Moscufo” wurde hier vor rund 1000 Jahren von Benediktermönchen gezĂŒchtet, denn sie produzieren ein geschmacklich besonders ausgewogenes frisches Olivenöl. Auch hete noch, dank der “Dritta” ist unser Gebiet als das “goldene Dreieck des Olivenöles” bekannt und ist das wichtigste Gebiet dem als Erstes in ganz Italien das GĂŒtesiegel “geschĂŒtzte Ursprungsbezeichnung” verliehen wurde mit dem Namen D.O.P. Aprutino-Pescarese.

Leidenschaft

In den 60’ ger Jahren war es Americo D’Aloisio der mit viel gekonnter Arbeit, Organisationstalent und neuen Maschinen die Azienda Agricola in die Hand nahm. Alle Familienmitglieder halfen mit um aus den wertvollen Oliven das harterarbeitete Ɛl gewinnen zu können. Seit rund 30 Jahren hat sein Sohn Paolo D’Aloisio den Betrieb ĂŒbernommen . Heute wie damals hilft die ganze Familie mit, um im Sinne der hohen QualitĂ€t einen grossen modernen Bio Landwirtschaftbetrieb voranzutreiben zu können. Alle Produktionsphasen werden durchdacht und geplant, von der Pflege des Bodens und der BĂ€ume, ĂŒber die Ernte, bis hin zur Verarbeitung – wenn man endlich das kostbare Ɛlprobieren kann.

QualitÀt und Innovation

Die hohe QualitĂ€t unseres Olivenöles auch weiterhin erhalten – trotz Klimawandel, das möchte Cristian D’Aloisio. Auch die neue Generation ist den Familienwerten treu. Cristian hat Landwirtschaft studiert und heute helfen seine Kenntnisse um die Azienda Agricola mit Innovation, Forschung und Nachhaltigkeit zu erneuern und an aktuelle Standards anzugleichen.

ErnÀhrungswissenschaft

Elona ist die Frau von Paolo, sie ist ErnĂ€hrungswissenschaftlerin und natĂŒrlich unsere Beraterin. ErnĂ€hrungswissenschaft beschĂ€ftigt sich damit wie wir essen und was wir essen. Eine naturnahe ErnĂ€hrung ist eng verbunden mit fĂŒr uns gesunden Anbauarten und Methoden. Immer mehr verbreitet sich das Bewusstsein sich mit Produkten zu ernĂ€hren zu wollen die geschmacklich “gut” sind, die “sicher” sind fĂŒr unsere Gesundheit und die “umweltvertrĂ€glich” sind. In diesem Sinne ist es wichtig dass Landwirte und Verbraucher zusammenarbeiten und das selbe Interessen an kontrollierten, sicheren und qualitativ hohen Produkten haben.

Unsere Felder und Olivenhaine

Das extra native Olivenöl mit geschĂŒtzter Ursprungsbezeichnung D.O.P. Aprutino Pescarese ist grĂŒn-gelb, duftet fruchtig und hat einen mittelstrarken fruchtigen Geschmack, es eignet sich zu alle Speisen und Gerichten, sollte aber vorzĂŒglich nicht erhitzt werden. Es wird aus den verschiedenen Olivensorten Dritta, Leccino, Frantoio e Toccolana, gewonnen, die einzeln oder zusammen gepresst werden dĂŒrfen.